Durch den Nebel

  • Kunde: Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg
  • Agentur: Bär Tiger Wolf
  • Produktion: Bär Tiger Wolf

Wie kann Kommunikation mit Menschen gelingen, die mit einer Demenz leben? Wie dringe ich durch den Nebel? Wir lassen eine Betroffene selbst zu Wort kommen, die ihre Bedürfnisse äußert und aufzeigt: Ich brauche dich. Verständigung kann nur gelingen, wenn du dich auf meine Situation einlässt.
Entstanden ist ein ruhiger Film, der mit reduzierten Darstellungen, abstrakten Kombinationen und Stilelemente des Kubismus auch in der Bildsprache die veränderte Wahrnehmung sichtbar werden lässt.

“Dieser Film berührt mich jedes Mal, wenn ich ihn anschaue, und er schafft es wunderbar, die Haltung zu vermitteln, aus der eine veränderten Kommunikation entstehen kann.”

Ute Hauser
Geschäftsführerin der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V.



Zum Film:
Making Of zu “Durch den Nebel”

Zum Thema: